Chronik

Die Entstehung unserer Sing- und Musikschule Regensburg

100 Jahre Geschichte der Sing- und Musikschule auf einer Seite zusammengefasst

Der heutige Freundeskreis ist beim Zusammenschluss der Singschule und der Musikschule entstanden. Wir sehen uns als Förderer einer musikalisch qualifizierten Bildungseinrichtung. Eine Gemeinschaft freiwilliger Bürger will dieses kulturelle Gut, welches über die vielen Jahre entstanden ist, für die nächste Generation schützen und menschliche Werte bewahren. Über die materiellen Spenden hinaus, bietet sich der Freundeskreis auch als Gesprächsforum zum Informationsaustausch an. Er ist auf die Hilfe aller angewiesen, die auf eine humane und musikalische Komponente unseres Lebens auch in Zukunft nicht verzichten wollen.

2015 Umzug ins Haus der Musik am Bismarckplatz
1994 Mattias Schlier wird als Nachfolger von Helmut Kulzer zum stellvertretenden Leiter bestellt.
1993 Übernahme der Schulleitung durch Wolfgang Graef.
1981 Zusammenlegung der Singschule und der Musikschule e.V. und Kommunalisierung zur Sing- und Musikschule der Stadt Regensburg. Schulleiter: Richard Wiedamann, Stellvertreter: Helmut Kulzer.
1975 Leiter der Musikschule: Richard Wiedamann.
1971 Gründung der Musikschule e.V.; Leiter ist Herr Schilbach.
1968 Singschulleiter Helmut Kulzer.
1962 Erste Planstelle; mit der Bildung von Instrumentalgruppen (Blockflöte, Orffgruppen, Melodicagruppen) wird eine erste Planstelle eingerichtet.
1955 Seit dem Schuljahr 1954/55 arbeitet die städtische Singschule wieder auf freiwilliger Basis. Neuer Leiter wird Schulrat Korherr.
1954 Ende der Pflichtsingschule;
Leiter der Schule ist Rektor Otto Schleer.
1952 Die Regierung der Oberpfalz verlangt mit der Entschließung vom 15. April 1952, dass sich die Städtische Singschule in Zukunft auf ihre satzungsmäßigen Aufgaben beschränkt.
Dabei beruft sie sich auf ein Gesetz aus dem Jahre 1823, das besagt, dass den lehrplanmäßigen Unterricht an den Volksschulen nur ausgebildete Volksschullehrer erteilen dürfen.
1949 Einführung der "Pflichtenschule"
1932 Im Schuljahr 1931/32 besuchen bereits 1033 Kinder die Singschule, die von 19 Volksschullehrern unterrichtet wird.
1925 Unterricht an allen Volksschulen des Stadtgebiets;
Schulleiter ist Oberlehrer Kattum.
1910 Gründung der Singschule durch den Magistrat der Kreisstadt Regensburg.

 
www.regensburg.de/singundmusikschule